Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gemeinde Eichhorst

Die Kirchengemeinde Eichhorst besitzt kein eigenes Kirchengebäude, obwohl der Ort seit 1709 existiert.
Bis zum Mitte der fünfziger Jahre des letzten Jahrhunderts fanden die Gottesdienste und andere kirchliche Aktivitäten in der damaligen Schule statt. Als dies nicht mehr möglich war, wurde durch die Kirchengemeinde zuerst ein Raum in der ehemaligen Gaststätte „Eichhorster Hof“ angemietet und für kirchliche Veranstaltungen genutzt. In der ersten Hälfte der sechziger Jahre dann, mietete die Kirchengemeinde dann einen Raum im Wohnhaus Hennings in der Straße „Am Werbellinkanal“. Als das Grundstück verkauft worden war untersagte der neue Eigentümer die weitere Nutzung.
Daraufhin stellte die  Eichhorster Familie Sonntag ihre „gute Stube“ in der ehemaligen Bäckerei Euteneuer für Gottesdienstfeiern zur Verfügung.
Nach dem Tod der Großmutter im Jahr 1973 wurde ihre Wohnung zu einem kleinen Kirchsaal umgebaut und wird bis heute nun für Gottesdienste genutzt.

Icon recommendedTermine Eichhorst


Ihre Suche ergab leider keine Ergebnisse.

Letzte Änderung am: 05.11.2020