Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Seelsorge

Du bist ein Gott der mich sieht…. In der Bibel gibt es die kleine Erzählung von der Sklavin Hagar, die in die Wüste flieht mit ihrem Kind und sich verlassen und verloren glaubt. Doch der Engel Gottes spricht sie an. Darauf antwortet Hagar mit einem Lied: Du bist ein Gott, der mich sieht. Sie singt es erleichtert und dankbar und sie wird errettet.

Gesehen, nicht übersehen sondern angesprochen zu werden, ist ein zutiefst menschliches Bedürfnis. Oft sind Menschen in  Nöten sprachlos, hilflos. Wie wohltuend, wenn ein Wort, eine Geste sie erreicht. Wenn sie reden können oder weinen oder einfach nur schweigen, gemeinsam mit jemand anderen. Seelsorge ist eine wichtige Aufgabe in den Kirchengemeinden.

Wenn Sie ein Gespräch wünschen, einen Besuch und Kontakt zur Pfarrerin oder Menschen der Gemeinde – rufen Sie mich an.

Ansprechpartnerin: Pfarrerin Sabine Müller

Letzte Änderung am: 21.10.2020